Skip to main content

Cool-Paws Australian Shepherd

Willkommen auf der Homepage von Cool-Paws Australian Shepherds. Auf den folgenden Seiten finden Sie interessante Informationen zu unseren Hunden, unseren sportlichen Aktivitäten mit den Hunden und unserer Zucht.

Übrigends züchten wir freiwillig unter den strengen Zuchtleitlinien des CASD.

Unsere Hunde wohnen natürlich bei uns mit im Haus und begleiten uns im täglichen Leben möglichst überall hin. Sie gehören halt mit zur Familie! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim durchstöbern der Homepage.

Für alle Welpeninteressenten, die Würfel sind gefallen! Wir haben uns für Lennox als Partner für Lara´s 2. Wurf (Anfang 2020) entschieden. Nähere Informationen gibt es unter Wurfplanung. Eins sei schon mal gesagt, Lennox ist ein bildhübscher BlueMerle Rüde, mit amerikanischen Akzent ;) und auch wenn es für uns völlig gleichgültig ist, es sind alle Farben möglich. 

Aktuelles von den Cool-Paws

Kurzurlaub auf Texel

Ende August haben wir Cool-Paws uns ein paar Tage in Texel entspannt. Für uns war es das erste aber definitiv nicht das letzte Mal!!!

Wenn man eine Insel mit riesigen Stränden, entspannten Einheimischen und dazu noch eine Umgebung sucht die Hunderfreundlich ist, dann ist man hier genau richtig! Obwohl die Umstände die zu diesem ungeplanten Kurzurlaub führten nicht so schön waren, konnten wir ein paar wundervolle Tage am Strand genießen un den Kopf etwas frei bekommen.

Anbei ein paar Bilder von unserem Texel Urlaub viel mehr Bilder gibt es dann noch unter Galerien.

Texel August 2019

Weitere tolle Bilder gibt es unter: Galerie - Urlaub

Dog Diving

und andere Abenteuer in Ludwigshafen

Es sollte ein wunderschönes entspanntes Wochenende werden. Aber wie das nun mal so ist, ersten kommt es anders, zweitens als man denkt :(

Die Ausstellung in Ludwigshafen 2019 war die erste Gelegenheit um die CH-Titel von Reina zu finishing. Deshalb haben wir uns frohen Mutes am Freitag auf den Weg gemacht. Uns war klar das es schwere Konkurrenz geben wird, aber dabei sein ist alles. Nach 3h Fahrt sind wir gut in Ludwigshafen angekommen, hatten einen schöne Platz und es war alles schnell aufgebaut. 

Am Samstag durften wir erst mal schön ausschlafen und dann ging es zum Dog Diving mit Lara. Sie hat sovie Spaß daran und kann kaum genug davon bekommen. Und sie hat sogar im 1. Durchgang schon die Qualiweite von >4m geschafft. Im Anschluss gab es noch etwas shopping und dann durfte Lara noch mal ihr Bestes im DD geben. Ich glaube die Bilder zeigen wieviel Spaß sie hatte. 

Den Nachmittag haben wir dann in Ruhe mit allen Hunden verbracht, Reina wurde noch gegroomt und alle hatte ihren Spaß. Ja bis zur Gute Nacht Runde. Da hat Reina Hühnerherzen am Wegesrand gefunden und gefressen! Gott sei Dank hat sie die gleich erbrochen und sich allem dessen erledigt was sie an dem Tag gefressen hatte. Natürlich waren wir panisch, dass sie mit den Hühnerherzen evtl. Gift oder andere Sachen aufgenommen hatte. Als sie anfing Gras zu fressen habe ich sie gelassen, da ich dachte gut wenn alles raus kommt. Leider fing sie weiter mit dem Würgen an, so dass wir mitten in der Nacht zur Tierklinik gefahren sind. Da wurde sie untersucht und geröngt. Gott sei Dank waren ihre Vitalfunktionen okay, aber das würgen und erbrechen ging weiter. Daher gab es einen Schwung Medikamente und die Wiedervorstellung hoffentlich mit weniger Symptomen am nächsten Tag.

Die Nacht war einfach grausam. Ich habe kein Auge zugetan, aus Angst sie ist vergiftet worden, hat doch eine Rasierklinge im Schlund oder, oder, oder... Reina war super unglücklich, hat versucht alles zu fressen um es dann wieder rauszuwürgen. Am Sonntag ging es dann wieder in die Klinik. So wie ich waren auch die Ärzte unzufrieden und haben Reina gleich betäubt für eine endoskopische Untersuchung. Es war soooooooooo schlimm, ich hatte solche Angst um die Kleine und bin schier verrückt geworden bei der Vorstellung was sie finden würden. Gott sei Dank haben sie NUR eine Granne gefunden diese hat den Würgereiz ausgelöst. Wahrscheinlich waren die Hühnerherzen verdorben oder vergiftet, dadurch hat sie alles erbrochen und wie Hunde es tun um alles loszuwerden dann Gras gefressen. Dabei hat sie dann die Granne verschluckt. 

Alles in allem hatten wir Glück im Unglück. Es hätte viel schlimmer kommen können, aber so war es für uns alle schon schlimm genug. Nachdem Reina die Narkose überstanden hatte konnten wir nach Hause fahren. Was für ein Wochenende. Mittlerweile geht es Reina viel besser. Sie darf wieder fressen und ist auch wieder recht munter. Und bald wird sie Mama und Oma hoffentlich wieder auf der Nase rum tanzen. 

So ein Wochenende wünschen wir niemanden und brauchen wir nie wieder!!!

Ludwigshafen 2019

Der Cool-Paws Summer Mix

Es ist mal wieder Zeit für ein Update. Da wir durch die Umstellung auf die neue HP keine News posten konnten, wollen wir das nachholen. Den Anfang machen wir mit einem Überblick über die letzten 3 Monate. Ein bunter Mix von den Hunden aus den letzten 3 Würfen. 

Und starten möchte ich mit einigen Gratulationen zu unseren fleißigen Sportlern & Ausstellern: 

Anna + Quinn zum 1. Platz und damit zum Verbandsmeister im 5000m Geländelauf; Susanne + Sofia zum 1. Platz beim Obe Beginner, Andrea+Pablo zu 100 Punkten im RO Beginner und damit zum 2. Platz, Noah + Pebbles zur Top5 Female bei der Clubmeisterschaft, Nina + Camiro zur bestandenen BH, Frauke und Mick zum 1.Platz im OB1 und zum Landessieger, Martin und Rusty zum BOB in Troisdorf und, und, und .....Ich weiß ich habe bei weitem nicht alles aufgezählt aber ich gelobe Besserung :)

Da die neue Seite jetzt online ist werde ich endlich wieder regelmäßig dazu kommen Neuigkeiten über unsere Lieben zu berichten. 

Leider klappt es noch nicht so richtig mit der Darstellung der Bilder, daher hier auch erst mal ein kleiner Eindruck von unseren Lieben.

CASD & ASSD Vereinsmeisterschaft 2019

Und Verleihung des Award of Merit 2018

Auch dieses Jahr waren wir wieder mit unseren Süßen bei der CASD und ASSD Club Veranstaltung in Rödermark . Alle waren mit von der Parti: Rusty, Bliss, Lara, Reina und sogar unsere geliebte Ur-Oma Kim ! 
Es war ein sehr schönes und erfolgreiches Wochenende mit Ausstellung, Rally Obi und Agility und mit ganz vielen lieben Freunden. Wir hatten eine großartige Zeit mit sehr viel Spaß und auch einigen Erfolgen für die gesamte Cool-Paws Truppe. Bevor wir aber zu den vielen Ergebnissen kommen, möchten wir uns zunächste ganz herzlich bei den Hundesportfreunde Waldacker für die perfekte Verpflegung und das großartige Wohlfühlambiente bedanken. Es war wieder fantastisch, wir kommen so gerne zu euch! Und natürlich ein riesen Dank an das gesamte Orga Team rund um die Show, RO, Agi und Obe Veranstaltung! Danke für die ganze Zeit die ihr immer investiert!!! Und an die wunderbare Richterin: Gail Karamalegos für das richten unserer Clubshow!

Wir haben Radka und Jirka in Tschechien besucht

Biggi, Reina, Lara, Bliss und Rusty

Im Oktober haben wir endlich unser versprechen wahr gemacht und Reina´s Schwester Biggi in Tschechien besucht. Wir hatten eine wunderschöne Zeit in Tschechien zusammen mit Radka und Jirka es war einfach toll und wir können uns nicht genug für die Gastfreundschaft bedanken. Radka und Jirka haben uns soviel schönes gezeigt. Neben tollen Wanderungen, haben wir schöne Städte besucht und leckeren Wein getrunken. Und das alles bei strahlenden Sonnenschein :)

Wer uns kennt, weiß natürlich das wir gaaaanz viele Bilder gemacht haben, so dass wir ganz viele wundervolle Eindrücke festhalten konnten die unter Galerie / Urlaub zu sehen sind.

Der 1. Geburstag von den C´lern

Zum 1. Geburtstag unserer C-´ler haben wir uns zu einem gemeinsamen Spaziergang getroffen. Es war einfach herrlich. Zwar ziemlich kalt aber trochen und auf jeden Fall wusselig. Von den 9 Welpen haben es tatsächlich 8 Familie geschafft teilzunehmen, nur unsere Freundin Julia war krank so das wir Jess auf dem Spaziergang vermisst haben. 

Wir hatten unglaublich viel Spaß und haben den ganzen Wald aufgemischt. Aber alle 2- und 4- Beiner haben sich wunderbar verstanden und wir hatten eine tolle Zeit. Und obwohl es so kühl war, waren sich alle C´ler einig, es musste umbedingt gebadet werden ;)

Zum Schluss haben wir uns mit allen bei uns zum warmen Kaffee / Tee getroffen. Und es dank der Kuchenspenden gab es auch was für das leibliche Wohl der 2-Beiner. Es war ein rundherum gelungener wunderschöner Tag und Mama Bliss hat es genossen ihre kleine Meute wieder zu treffen. Hier gibt es ein paar Eindrücke.