Zum Hauptinhalt springen

Welpentagebuch unseres E-Wurfs

In den Welpentagebüchern berichten wir, sobald Reina gedeckt wurde in etwa wöchentlichen Abständen über den Verlauf ihrer Trächtigkeit und den Vorbereitungen bis zur Geburt der Welpen.

Sobald die Welpen dann geboren sind, werden wir natürlich auch über die vielen Entwicklungsschritte und ihren Abenteuern berichten, bis sie in ihr neues Zuhause einziehen. Detailierte Informationen über jeden den einzelnen Welpen gibt es später im Steckbrief der Welpen.

 

Trächtigkeitskalender 1. Woche

1. Woche (https://www.welpen.de/traechtig/)

Mi, 10.03.2021 + DO, 11.03.2021

Erster und zweiter Deckungstag.  Na so ganz richtig ist es ja nicht ;) In diesem Fall wurde Reina nicht gedeckt, sondern wir haben sie mittels intrauteriner Inseminatoin belegen lassen. Dies ist natürlich auf den ersten Blick für viele ungewöhnlich, aber durchaus in unserer Zeit nichts außergewöhnliches mehr. Wir haben in der Vergangenheit sehr gute Erfahrung mit der Insemination gemacht. Reinas Oma Bliss, stammt selber aus so einer Verpaarung (ihr Papa stammt aus Kanada) und Bliss 2. Wurf fand auch mittels Insemination statt. Das war 20217 (Bliss x Leo), da Leo damals schon verstorben war (mit 12 Jahren), hatten wir so die wunderbare Möglichkeit noch auf diesen tolle Rüden "zurückzugreifen".  Und Bliss hatte überhaupt keine Schwierigkeiten und hat uns damals 9 grossartige Welpen geschenkt. 

Für Reina haben wir uns ebenfalls für diesen Weg entschieden, weil wir mit Wiki einen tollen Partner gefunden haben der Reina sehr gut ergänzt. Leider wohnt er in Californien, und bevor wir mit Reina einen anstrengenden Flug unternehmen um sie dort decken zu lassen, haben wir uns für die Insemination entschieden. Natürlich hätten wir auch einen Rüden vor Ort nehmen können. Aber mit Wiki haben wir was besonderes gefunden, was es in Europa so nicht viel gibt. 

Am Mittwoch und Donnerstag war es dann soweit, wir sind zu Fr. Möhrke nach Dortmund gefahren und haben Reina "decken" lassen. Nun hoffen wir natürlich das Reina aufgenommen hat und wir mitte Mai gesunde Welpen erwarten dürfen. 

DO, 11.03.2021

Was passiert den nun mit dem Sperma? Na ja zunächst wandert das Sperma zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. 

Fr, 12.03.2021 bis Sa, 13.03.2021

Das Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. 

Sa, 13.03.2021 bis So, 14.03.2021

Nun wird es spannend. Wenn alles gut geht werden die Spermien nun die Eizellen befruchten (in den Eileitern).

So, 14.03.2021 bis Di, 16.03.2021

In dieser Zeit wandern die befruchteten Eizellen in den Gebärmutterhals.

Die 2. Trächtigkeitswoche

Nun wie nicht anders zu erwarten gibt es nichts Ungewöhnliches zu berichten. Reina geht es gut. Sie ist fit und fidel wie immer. Sie rennt, springt und schwimmt und hält sich fit für da was da kommen mag.

Wenn sie so durch die Gegend flitzt, frag ich mich warum ich ihr das Agility Training verbiete? Aber nein, das ist schon gut so. Wir wollen ja kein unnötiges Risiko eingehen. Und nach den Welpen darf Reina wieder Agility trainieren so viel wie sie/ich möchte ;)

2. Woche (https://www.welpen.de/traechtig/)

Do, 18.03.2021 bis Mo. 22.03.2021
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Für die Neugierigen: Blastozyste bezeichnet ein Stadium der Embryogenese, das durch die Ausbildung einer flüssigkeitsgefüllten Höhle (Blastozystenhöhle) gekennzeichnet ist. Auf der Innenseite der Hohlkugel befindet sich ein Zellhaufen, der Embryoblast. Deshalb wird hier von einer Blastozyste gesprochen. (https://flexikon.doccheck.com/de/Blastozyste).  Übrigends, embryonale Stammzelllinien werden aus Embryoblasten gewonnen. 

Mo, 22.03.2021 bis 24.03.2021
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

Die Blastozysten schwimmen im Uterus und werden von den Sekreten der Gebärmutterdrüsen ernährt.

Die 3. Trächtigkeitswoche

Nun haben wir schon die 3. Trächtigkeitswoche erreicht und es sind es nur noch ca. 2 Wochen bis zum Ultraschall. Dann haben wir Gewissheit ob Reina aufgenommen hat und wieviele Cool-Paws Welpen wir in etwa erwarten dürfen.

Reina geht es weiterhin hervorragend. Sie ist fit, ist bei jedem Spaziergang vorne mit dabei und zeigt keinerlei Veränderungen. Na ja, nicht ganz. Sie ist etwas anhänglicher und ein kleines bisschen verschmuster als normal. Aber von morgendlicher Übelkeit können wir nicht berichten. Das hat bisher aber auch keine unserer trächtigen Hündinnen gezeigt. Alle haben bisher immer bis zum Schluß gefressen . 

3. Woche (https://www.welpen.de/traechtig/)

Do, 25.03.2021 bis Do, 01.04.2021

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

Die 4. Trächtigkeitswoche

Der Countdown beginnt. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Ultraschall und zur Gewissheit ob Reina trächtig ist. Wir gehen mal ganz stark davon aus, aber sind natürlich aufgeregt. Schließlich ist das Risiko, dass eine Hündin durch intrauterine Insemination nicht tragend wird höher als bei einem natürlichen Decksprung.

Bisher konnten wir eine Verhaltensänderung bei Reina nicht feststellen, sie ist ausschließlich etwas anhänglicher als sonst. 

4. Woche (https://www.welpen.de/traechtig/)

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden. Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Mi, 31.03.2021 bis Mi, 07.04.2021

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Mo, 05.04.2021 bis Fr, 09.04.2021

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Die 5. Trächtigkeitswoche

Diese Woche waren wir bei der Tierärztin unseres Vertrauens und haben für Gewissheit gesorgt. Auch wenn es ein paar Anzeichen gab und wir es vermutet hatten wollten wir doch sicher gehen und ganz genau wissen, ob Reina wirklich aufgenommen hat. Um so glücklicher sind wir, dass auch diese intrauterine Besamung erfolgreich war und wir Mitte Mai Welpen aus Reina x Wiki erwarten dürfen. 

Leider gibt es aber weniger Welpen als erhofft. Im Ultraschall waren nur 3 Welpenanlagen mit einem kräftigen Herzschlag zu erkennen. Im Durchschnitt hatten wir bisher etwas 7-8 Welpen pro Wurf. Aus diesem Grund mussten wir leider schon einigen Interessenten absagen. 

Vielleicht überraschen uns Reina und Wiki und haben noch den ein oder anderen Welpen versteckt. Dann können wir doch noch ein paar mehr Welpenfamilien glücklich machen. Wir drücken zumindest weiterhin die Daumen. 

Was gibt es sonst neues? Na ja, Reina ist soweit tiefen entspannt! Man kann keine wahnsinnig heftigen Veränderungen feststellen, aber sie hat schon einiges an Bauchumfang zugelegt.  Insgesamt ist sie ja immer ziemlich verfressen, aber nun ist es tatsächlich so, dass sie unleidlich wird wenn die Futterpausen mal zulange sind. 

Wir freuen uns sehr auf die nächsten Wochen und werden weiterhin von der spannenden Zeit berichten. Ach ja für die Zahlenmenschen. Rein wiegt nun 20,4 kg und hat eine Taille von 62cm. Fast wie ich ;)

5. Woche (https://www.welpen.de/traechtig/)

Do, 08.04.2021 bis Mi, 14.04.2021

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Die 6. Trächtigkeitswoche

Do. 15.04 - Mi. 21.04.2021

Wir haben das letzte drittel der Trächtigkeit erreicht. Reina geht es unverändert gut. Damit sie aber ihren ewigen Hunger stillen kann haben wir ihre Futterration erhöht und sind auf  Welpenfutter gewechselt. Nun werden wir nach und nach das Welpenzimmer einrichten. Jede Woche ein kleines Stück, so dass Reina sich langsam eingewöhnen kann.  

Ansonsten ist alles unverändert. Am liebsten würde Reina noch genauso rumspringen wie vor der Trächtigkeit. 

Insgesamt hat sie jetzt fast 1kg zugenommen und 5cm an Bauchumfang zugelegt.