Unsere süßen B´ler sind ausgeflogen

von Sandra Balkow (Kommentare: 0)

Wenn man 7 Welpen im Alter von 8 – 10 Wochen auf einen Haufen gesehen hat dann weiß man, dass man sie nicht wirklich adäquat auslasten kann. Deshalb war es dann auch gut sie in ihr neues Zuhause umziehen zu lassen.

Als erstes sind Pablo und Sofia ausgezogen. Pablo ist zu Andrea und Andreas ins Saarland gezogen und darf da in einer wundervollen Familie aufwachsen und dort sein Unwesen treiben. So wie wir ihn kennen wird er alle dort ordentlich auf Trap halten Wir haben schon gehört, dass er zu kommunizieren weiß ;)

Sofia wohnt ganz in der Nähe von Pablo bei Susanne, Dirk und Familie, ebenfalls im Saarland. Wir sind sehr froh darüber, denn Susanne hatte sich vor 3 Jahren schon unseren Luke aus dem A-Wurf ausgesucht und somit darf nun Sofia zukünftig mit Luke das Saarland unsicher machen. Luke wird ihr erklären wie die Welt so funktioniert. Wann Susanne es ernst meint und wann man süß gucken muss um einer Schelte zu entgehen ;)

Am gleichen Tag Nachmittags ist dann unsere Humboldt nun -Bailey genannt- ausgezogen. Sie wohnt bei Alina in Bonn und ist dort eine richtige Prinzessin. Unsere erstgeborene mit dem Entdeckerinstinkt wird Alina in Aktion halten und ich habe die 2 schon wieder getroffen und sie sind nach so kurzer Zeit schon ein Mega Team! Es ist wunderschön zu sehen wie Alina die Herausforderung von einem so aktiven, selbstbewussten Hund meistert! Wirklich super Alina!

Nur wenige Tag später haben wir Besuch aus Tschechien bekommen. Radka hat die wundervolle Biggi abgeholt. Es war ein beeeindruckende Begegnung. Alle unsere Hunde haben Radka und ihren Mann sofort akzeptiert und waren Feuer & Flamme von den beiden. Biggie wird ein einem wundervollen Aussie Rudel aufwachsen und wir haben schon fantastische Bilder von Biggi mit ihren neuen Freunden bekommen.

Am Wochenende hat uns dann Grace verlassen. Esther ist früher aus dem Urlaub zurück gekommen und hat auf dem Heimweg Grace abgeholt. Grace lebt mit 2 Aussie Rüden in der Schweiz und wird diese zwei bestimmt ganz schnell um den Finger wickeln. Esther wird Grace sehr vielseitig ausbilden und wir werden bestimmt ganz viele interessante Berichte von ihr lesen. Das schöne ist, dass Grace nicht weit von Reeba aus unserem 1.Wurf aufwachsen wird und die zwei werden sicherlich häufig aufeinander treffen :)

Nur 2 Tage später hat uns dann unser letzte XXL Kuschelbär – Millor / Maddox – verlassen. Er lebt nun in der Nähe unserer alten Heimat Freiburg und darf dort den Schwarzwald erobern. Maddox lebt in einer sehr lieben Familie und teilt sein Haus mit ein paar Kaninchen. Ich bin gespannt was er sich von den kleinen abschaut ;) Auf jeden Fall wird Maddox zukünftig viel mit seiner Nase arbeiten und da ist es vielleicht gar nicht schlecht, dass er gleich lernt den schmackhaftem Duft der Kanninchen zu widerstehen.

Last but not Least unsere Reina. Irgendwie ist sie übergeblieben. Wollte sie niemand...? Wohl eher nicht ;) ich denke bei keinem Welpenbesuch hieß es nicht einmal „Oh, ist die Reina süß“ Na und so ist es auch uns ergangen. Wir sind dem kleinen Wonneproppen verfallen und da sie so klein ist, fällt sie bei unseren 4 Aussies auch gar nicht auch :)

Wir danken allen Welpenbesitzern ganz herzlich für das Vertrauen. Wir haben unser Bestes gegeben um die Welpen auf ihr späteres Leben vorzubereiten. Martin hat Tage bastelnd im Keller verbracht, wir haben Nachtwanderungen unternommen, sind Auto gefahren, haben Polizisten und Ärzte um den Finger gewicktelt und vieles mehr. Nun hoffen wir das alle neuen Familien ganz viel Freude mit den kleinen Rackern haben werden und uns viel über die Entwicklung der kleinen berichtet.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.