Der grosse Mick

von Sandra Balkow (Kommentare: 0)

Nein keine Angst. Auch wenn alle Welpen unglaublich intelligent und pfiffig sind so dauert es doch noch etwas bis sie im Obedience starten können.

Wir haben Mick beim Obedience Turnier getroffen bei dem ich mit Bliss gestartet bin. Auch wenn das Turnier nicht so erfolgreich für uns war, so hatten wir doch mächtig viel Spaß Mick und Frauke wieder zu sehen. Es ist einfach schön zu sehen und zu hören wie sich die kleinen entwickeln und wieviel Freude sie bereiten! Seht selber, ist Mick nicht ein prächtiger kleiner junger Mann! Zum knutschen.

Mama Bliss und Schwester Lara hatten auch viel Freude Mick wieder zu sehen und haben es genossen mit ihm um die Wette zu laufen. Da konnte Mick dann auch beweisen warum er von uns zunächst Speedy getauft wurde. Den Namen hatte er nicht ohne Grund :-)

Mittlerweile ist Mick auch aus der Welpenstunde raus gewachsen und trainiert jetzt fleissig die Unterordnung  und hat mit Dummy Training begonnen, ich finde das macht er auch schon richtig gut. Ich würde sagen, ein kleines Naturtalent.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.