Im neuen Zuhause angekommen

von Sandra Balkow (Kommentare: 0)

Alle Welpen wachsen zu kleinen Junghunden heran und entdecken die Welt auf ihre Weise. So gibt es den Wasserschlauch liebenden Maddox der mit Eva durch die Wälder von Baden-Württemberg wandert und dort viele Abenteuer erlebt. Er besucht Kühe und Pferde, schwimmt in Flüssen und lernt super Tricks wie Decken abrollen…. Wie schon als Welpen, hat Maddox noch heute die Ruhe weg. Wo seine Geschwister sich beim Fressen überschlagen, legt er eine Pause ein und frisst anschließend in Ruhe weiter. Unglaublich, dass können noch nicht mal unsere Großen!

 Biggi lebt in einem wundervollen Rudel in der Nähe von Prag und hat schon beobachten dürfen wie man Schafe hütet. Nun möchte auch Bigge so schnell wie möglich selber mit dem Hüten beginnen, dafür sollte sie aber noch etwas größer werden. Ihr wurde aber schon ein großes Hüte Talent vorhergesagt, na ja was für ein Wunder bei der Abstammung . Bis es mit dem Hüten losgeht, darf Biggi durch die Wälder streifen, mit ihren Kumpels z.B. Hemingway spielen und wunderschöne Städte besuchen. Dank Radka und ihrer Tochter werden wir auch immer mit großartigen Bildern versorgt. DANKE! Unsere süße Grace wickelt die gesamte Schweiz um ihre Pfote und dabei können sich Elan und Gambler auch nicht schützen. Sie versuchen zwar die kleine zu ignorieren, aber wer die Cool-Paws kennt weiß, dass sie nicht aufgeben und so hat sich Elan sogar schon überzeugen lassen, dass Grace doch gar nicht so verkehrt ist! Nebenbei ist Grace eine fantastische Schwimmerin und springt wie ein Fisch ins Wasser und zieht ihre Runden. Das muss sie eindeutig von ihrer Mama Lara haben, auch sie kann keinem See wiederstehen. Wenn mal kein Spaziergang auf dem Plan steht mausert sich Grace zu einer guten Verkaufsassistentin. Ich bin mir sicher!

Und Humboldt, unsere kleine Entdeckerin wird nun Bailey gerufen und ist und bleibt eine aufgeweckte, intelligente Maus. Zusammen mit Alina lernt Bailey jede Menge tolle Sachen und wird von allen Seiten verwöhnt aber auch sehr gut erzogen. Bailey kann schon richtig viel und es ist bemerkenswert zu sehen was Alina mit ihr alles veranstaltet, wie z.B. ein Besuch im Tiergarten wo man Affen anschaut, sowie große und kleine Tiere beschnüffelt. Da Bailey nicht weit von uns weg wohnt dürfen wir sie häufiger sehen und freuen uns sehr über ihre tolle Entwicklung. Auch wenn Bailey ein Turbo Energiebündel ist, hat Alina sie super im Griff und weiß die Energie in die richtigen Bahnen zu lenken. So ist Bailey schon ein kleines Unterordnungsgenie! Genauso toll hat es Pablo erwischt, er wächst in einer wundervollen Familie mit vielen großen und kleinen Zweibeinern und einer Katze auf.  Jeden Tag darf er was Neues erleben, im Wasser planschen, auf Piratenschiffen klettern, im Wald spazieren, gaaaanz viel mit Frauchen schmusen und mit seiner Schwester Sofia spielen. Pablo ist der „Herr“ eines großen Gartens den er auch mit bewirtschaftet. Damit Pablo seine Schwester Sofia regelmäßig besuchen darf hat Pablo sogar das gruselige Autofahren akzeptiert. Auch wenn Andrea und Andreas dafür ein paar dutzend Ohrstöpsel benötigten, nun geht es!!!! Super gemacht ihr Lieben!

Sofia lebt gleich in der Nähe von Pablo und freut sich über ihren Kumpel Luke (aus unserem A-Wurf), der ihr die große Welt erklärt und immer zu einem Spiel bereit ist. Die zwei verstehen sich Brillant und halten Susanne sicherlich richtig auf Trab. Sofia hat sich wie erwartet zu einer wunderschönen roten Junghündin entwickelt. Und wie alle roten Hunde hat sie ihren eigenen Kopf und versucht den durchzusetzen. Aber Susanne weiß damit umzugehen und die zwei sind zu einem starken Team zusammen gewachsen von denen wir in Zukunft noch viel hören werden! Sofia wird bestimmt viel von Luke lernen und sicherlich wird sie auch von Susanne im Obedience und Rally Obedience eingeführt.

Last but not least ein kleines update zu unserer Reina. Kurz und gut sie ist mega süß, versteht sich mit dem kompletten Rudel und ist mega verfressen!!! Das ist unglaublich, wir hatten noch nie einen Hund der so verfressen war. Sie frist wirklich alles was ihr vor die Schnauze kommt. Abgesehen von dieser Macke ist sie wirklich ein charming Girl. Sie ist verspielt, verschmust und offen für alles. Angst, ne wovor? Und wie ihre Mama und Oma ist sie sehr gelehrig, dabei ist ihre Verfressenheit natürlich von Vorteil.  Reina geniesst voll und ganz ihre Welpenzeit und freut sich über jede Möglichkeit ins Wasser zu springen. Sie ist wie Grace auch ein kleiner Seehund.

Wir freuen uns wirklich sehr darüber das es allen so wunderbar gut geht und sie gesund und glücklich in ihren Familien, nun zu Junghunden heranwachsen. Besonders toll ist es, dass wir im August erst Pablo und Sofia und später auch noch Grace und Maddox treffen werden. Darauf freuen wir uns schon besonders.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.