• Aktuelles
  • Kim geht es besser!!!

Kim geht es besser!!!

von Sandra Balkow (Kommentare: 0)

Erst wollte sie nicht ins Auto einsteigen und dann nicht aussteigen. Komisch, aber ich habe erst gedacht sie hat halt Montag ;)

Als Kim dann aber noch nicht mal mit in die Küche gelaufen ist um unseren obligatorischen Tee & Wasser abzuholen und nach evtl. Frühstücksresten zu suchen wurde ich skeptisch. Nach einem kurzem Blick auf die Schleimhaut war klar, wir fahren sofort zum Arzt. Und das war auch gut so.

Bei Kim wurde ein Milztumor entdeckt, d.h. sofort operieren und entfernen der Milz. Ob sie aufwachen würde wussten wir noch nicht. Aber wir hatten Glück, es wurden noch keine Metastasen gefunden und der Allgemeinzustand war gut. So ist Kim wieder aufgewacht und wir durften sie wieder in unsere Arme nehmen. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie erleichtert ich war.  Auch wenn uns bekannt ist, das die Prognose schlecht ist so freuen wir uns nun über jeden Tag, Woche und Monat den wir noch mit Kim verbringen dürfen.

Nach der OP war die kleine Maus ziemlich geschwächt, wir haben mit Herzproblemen, unwohlsein, erbrechen und Fieber gekämpft und uns gefragt macht das Sinn? Irgendwie hatten wir das Gefühl, ja es macht Sinn. Und nach 10 Tagen war Kim „fast“ die Alte. Sie war wieder mit uns Unterwegs, hat Welpen angebellt, sich von Rusty die Ohren massieren lassen, mit Reina gespielt und spazieren sind wir auch schon gewesen. Sie benötigt keine Schmerzmittel und macht einen fidelen Eindruck.

Und auch wenn es uns schwer fällt, wir haben uns gegen eine weiterführende Therapie entschieden. Kimi soll die Zeit genießen die uns noch bleibt und das ohne Tierarztstress. Wenn die Zeit gekommen ist, ist es an uns Verantwortung zu zeigen  und sie gehen zu lassen. Jeder wird dazu eine andere Meinung haben, einige hätten sie vielleicht schon gehen lassen, andere würden eine Chemo durchführen. Ich denke jeder Hund ist ein Individium und demenstprechend unterschiedlich sind die Entscheidungen. Wir hoffen einfach nur, wir haben die richtige für Kim getroffen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.