• Aktuelles
  • Erstes Rally Obedience Tunier

Erstes Rally Obedience Tunier

von Sandra Balkow (Kommentare: 0)

Bei schönsten Wetter sind wir mit Rusty und Bliss jeweils 2 Rally Obedience Prüfungen gelaufen. Eigentlich wussten wir noch gar nicht so richtig wie es funktioniert. Wir hatten aber tolle Mitstreiter und mit Angelika Schröder eine ganz tolle Richterin, so dass wir uns in diesem neuen Sport schnell zurecht fanden.

Sowohl Bliss als auch Rusty haben sich vorzüglich geschlagen. Bliss hat mit 93/100 und 98/100 Punkten zwei "Vorzüglich" bekommen und kann somit den neuen ROB Titel tragen. Rusty hat sogar mit 99/100 und 100/100 Punkten zwei "Vorzüglich" erlangt und hat bei beiden Turnierstarts den 3.Platz belegt. Auch er darf nun den ROB Titel tragen. Monika Himmelberger war so lieb und hat den Rally Obe Lauf von mir und Bliss aufgezeichent. Wenn es interessiert, hier ist der Link: Bliss und Sandra Rally Obe.

Wer mal was neues ausprobieren möchte dem kann ich diese neue Sportart wärmstens empfehlen. Für Hund und Hundeführer bedeutet Rally Obedience richtig viel Spaß und wenn es nachher knapp wird und es nur noch um Sekunden geht, dann wird es sogar noch richtig, richtig spannend.

Für uns war es das erste aber sicher nicht das letzte Mal das wir an einem Rally Obedience Turnier teilgenommen haben. Probiert es einfach mal selber aus, es lohnt sich!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.